Rohkost Diät.

Veröffentlicht auf von Cindy

Ich wollte euch mal noch etwas zu dem Prinzip der Rohkost Diät schreiben.

Ich selber mach NiCHT die Rohkost Diät! Mein Ernährungsplan lehnt sich aber an diese Diätform an.

Rohkost-Diät: Prinzip
Im Rohzustand ist der Vitamingehalt von pflanzlichen Lebensmitteln am höchsten.

Allerdings wird durch einen ausschließlichen Rohverzehr das Nahrungsspektrum eingeschränkt, denn man kann bekanntlich nicht alles ungekocht essen – zum Beispiel Kartoffeln, weil ihre Stärke nur in gekochtem Zustand verdaulich ist. Hülsenfrüchte enthalten im rohen Zustand Stoffe, die die Eiweiß-Verdauung im Körper hemmen.

Rohes Getreide ist für viele besser bekömmlich, wenn es geröstet oder gebacken wird, z.B. als Vollkornflocken oder Brot. Auch die Verwertbarkeit von Milcheiweiß verbessert sich, wenn es durch Säuren (Joghurt, Quark) oder durch Erhitzen (pasteurisierte Trinkmilch) verändert wird.

Vitamine durch Obst und Gemüse
Die Rohkost-Diät ist reich an Vitaminen und einigen Spurenelementen, die in Obst und Gemüse vorkommen.

Da das Kochen entfällt und die Zutaten für die Rohkost-Diät in jedem Laden erhältlich sind, spart sie Zeit und Geld. Außerdem ist sie ideal für den Alltag eines Berufstätigen, denn Rohkost kann man auch mit ins Büro nehmen.

Allerdings fehlen der Diät auch wichtige Inhaltsstoffe.

Abnehm-Strategie ohne Eiweiß und Kohlenhydrate
Da es Nahrungsmittel gibt, die während der Diät nicht gegessen werden dürfen, fehlen zum Beispiel Eiweiß und Kohlenhydrate, wie man sie durch Eier, Milch, Jogurt oder Vollkornbrot erhält.

Da man sich ausschließlich von Obst und Gemüse ernährt, setzt schon bald der Effekt ein, dass man sich nach einem anderen Gericht sehnt, um ein wenig Abwechslung in den Speiseplan zu bekommen.
Zwar hat das Abnehmen mit der Rohkost-Diät den Vorteil, dass man die Wichtigkeit von Gemüse und Obst im täglichen Speiseplan zu schätzen lernt, doch nur die wenigsten Menschen räumen diese Bedeutung dann später noch ein.

Wenn sie die Diät beendet haben und froh sind, wieder Fleisch, Milchprodukte und Vollkornbrot essen zu können, so verzichten sie meist auf ein Übermaß an Gemüse und Obst.

Oft mit dem Effekt, dass die Pfunde schnell wieder da sind, wo sie vor der Diät auch schon waren.

 

 

 

Wie ich euch ja schon bei "Phase 1" geschrieben habe nehme ich nicht ausschließlich rohes Gemüse und Obst zu mir!!

Vor allem finde ich, wenn man nur kalte Speißen isst ist man nie richtig satt.

- Das emfpinde ich so! (Aber auch meine Schwester, Freund oder Freundin. Ich hab sie das schon öfters gefragt :D... )

 

 

251FF84265FD8360D1BB0BC874F9428E07

Kommentiere diesen Post